Skip to main content

Der Rohkost Salat

Was gibt es an einem schönen heißen Sommertag besseres als Beilage als einen frischen Rohkost Salat? Ein Rohkost Salat besteht nur aus frischen Zutaten und ist sehr leicht zuzubereiten. Selbst wer nicht viel Zeit hat, für den ist ein Rohkost Salat eine sehr schnelle aber trotzdem elegante Lösung den Hunger zu stillen. Vor Vitaminen und vielen anderen wichtigen Stoffen strotzt der Rohkost Salat nur, deshalb ist er auch für Fitnessfreaks oder auch Leute geeignet, die sehr streng auf ihre Kalorien achten, insbesondere auf die Kalorien.

Die Zutaten:

  • 300g Rettich
  • 150g Paprika
  • 1 Becher saure Sahne
  • 2 EL Essig
  • 1 Prise Zucker
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150g Tomaten
  • 300g Salatgurke

Die Zubereitung:

  • Rettich schälen und in Stücke schneiden
  • Paprika putzen, entkernen und dann genauso in Stücke schneiden
  • Alle Zutaten, bis auf die Tomaten und die Gurke, in den Topf geben und dann mit der Intervallschaltung 2 x 2 Sekunden zerkleinern
  • Den Inhalt dann in eine andere Schüssel umfüllen
  • Die Tomaten waschen und den grünen Strunk entfernen, dann in Achtel schneiden
  • Die Gurke wird in Scheiben geschnitten
  • Am Ende werden die Tomaten und die Gurke unter den Salat gemischt

Unser Tipp:

Falls die Gurke nicht aus biologischen Anbau kommen sollte, ist es ratsam die Gurke zu schälen bevor sie in Scheiben geschnitten wird.

Rezeptvariation:

Der fertige Rohkost Salat kann nach Belieben mit klein gehacktem Schnittlauch und oder Basilikum verfeinert werden.