Skip to main content

Jupiter Thermomaster

(4 / 5 bei 33 Stimmen)

241,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2016 19:03

Funktionensehr gut
Benutzerfreundlichkeitsehr gut
Komfortgut
Preis/Leistungsehr gut
Zubehörgut

Jupiter Thermomaster

Der Jupiter Thermomaster ist die günstigere Variante des Jupiter Mycook. Im großen und ganzen unterscheidet sich der Thermomaster nicht wirklich vom Mycook. Das Bedienfeld des Thermomasters ist etwas schlichter und einfacher gestaltet als beim Mycook, aber erfüllt dennoch die selben Funktionen. Die Erhitzung der Speisen erfolgt anders wie beim großen Bruder mit einer innovativen Heizfilmtechnologie. In unserem Thermomix Test ist der Thermomaster auch ganz vorne mit dabei, wegen seinem unschlagbaren Preis.

Bedienbarkeit des Jupiter Thermomaster:

Wie bereits oben erwähnt, besitzt der Thermomaster ein sehr einfaches und schlichtes Bedienfeld. Dieses erfüllt aber alle Kriterien, die der Mycook auch erfüllt. Was der Thermomaster nicht besitzt ist eine integrierte Waage, sodass die Zutaten möglichst exakt mit einer Küchenwaage abgewogen werden müssen. Außerdem besitzt der Thermomaster keine Turbo Taste und keine Automatische Knet Taste.

Auf dem Display lassen sich die Zeit, die Temperatur und die Geschwindigkeit sehr übersichtlich ablesen. Dafür das der Thermomaster keine Knet Taste besitzt, hat er eine Pulse Taste, welche ein automatisches Zerkleinern und Pürieren vereint. Ebenso wie der Mycook, hat der Thermomaster eine Alarmfunktion, die am Timer Ende ertönt. Das Gerät besitzt einen Edelstahltopf, der als Wärmespeicher dient.

Die Zubehörteile können fast alle in der Spülmaschine gewaschen werden, bis auf das Messer, welches aber leicht zu entfernen und zu reinigen ist und der Edelstahltopf.

Das Gerät von Jupiter besitzt einen Spritzschutz, sodass keine Lebensmittel aus der Küchenmaschine gelangen. Dazu muss aber der Deckel richtig angebracht werden, sonst startet das Gerät gar nicht erst. Außerdem sollte der Messbecher in der Deckelöffnung platziert werden um wirklich zu garantieren, dass nichts aus dem Gerät spritzt.

Funktionen:

Im Vergleich zum Thermomix besitzt der Thermomaster auch eine Vielzahl an Funktionen. Er vereint ganze 12 Funktionen in einem Gerät, was natürlich für sich spricht. Hier sind alle Funktionen aufgelistet:

  • Zerkleinern
  • Pürieren
  • Kneten
  • Rühren
  • Mahlen
  • Schroten
  • Mixen
  • Schlagen
  • Emulgieren
  • Braten
  • Garen
  • Dämpfen

Der Thermomaster besitzt außerdem noch die Pulse Taste, die für automatisches Zerkleinern und Pürieren eingesetzt werden kann.

Der mitgelieferte Dampfgaraufsatz bietet noch dazu die Möglichkeit vierstöckig zu Garen. Damit ist es möglich mehrere Personen zu bekochen ohne ständig das Gerät zwischendurch sauber zu machen.

Zubehör:

Der Jupiter Thermomaster bietet Unmengen an qualitativem Zubehör. Dieses Zubehör braucht dementsprechend Platz, den man vor dem Kauf dieses Geräts mit einkalkulieren sollte. Man braucht auf jeden Fall genügend Platz in einem Küchenschrank oder sonstiges um das ganze Zubehör zu verstauen.

Das alles befindet sich im Lieferumfang:

  • Zentraleinheit mit Saugnäpfen
  • 2l Edelstahltopf
  • Dampfgaraufsatz
  • Garkorb
  • Deckel
  • Messbecher
  • Messer
  • Mischflügel
  • Spatel
  • Rezeptbuch
  • Bedienungsanleitung (auf Deutsch)

Die Küchenmaschine von Jupiter besitzt ein Messer, welches flexibel anwendbar ist. Mit dem Schneidemesser können Lebensmittel zerkleinert, gehackt, geknetet oder auch püriert werden. Der Mischflügel ist für Dinge, wie das Aufschlagen von Sahne bestens geeignet. Hierzu muss der Mischflügel lediglich auf das Schneidemesser gesetzt werden. Die Geschwindigkeitsstufe 3 sollte aber bei Benutzung des Mischflügels nicht überschritten werden.

Dank des mehrstöckigen Dampfgaraufsatzes ist es möglich ein komplettes Menü zu kochen. Es können beispielsweise ganz unten Nudeln gekocht werden und darüber wird frisches Gemüse gedämpft. Der Dampfgaraufsatz ist leicht zu montieren, er wird einfach anstatt dem Deckel auf dem Mixtopf angebracht. Der Garkorb kann auch als Sieb benutzt werden, wenn zum Beispiel Nudeln gekocht werden. Dieser Garantiert das keine Nudeln am Boden anbrennen und man am Ende auch alle Nudeln problemlos aus dem Mixtopf bekommt.

Fazit:

jupiter thermomasterDer Jupiter Thermomaster gehört zu Recht in unsere Top 5 im Thermomix Produktvergleich. Durch seine leichte Bedienbarkeit, seine Vielzahl an Zubehör und Funktionen, hat er sich diesen Platz auch schwer verdient.

Was uns am Thermomaster am meisten begeistert hat, war der unschlagbare Preis. Für den Preis des Thermomix von Vorwerk könnte man sich gleich 5 Jupiter Thermomaster kaufen, nicht das dies empfehlenswert wäre, aber es dient als Vergleich.

Was man beim Thermomaster aber genaustens beachten muss, sind die Rezeptvorgaben. Wenn man zu viel oder zu wenig von den angegebenen Zutaten benutzt, kann es dazu führen, das das Gericht am Ende nicht den Vorstellungen entspricht oder der Thermomaster streikt.

Wer also nicht all zu viel Geld für eine Thermomix Alternative ausgeben möchte, der bekommt mit dem Jupiter Thermomaster ein spitzen Gerät.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


241,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2016 19:03